Handelsstrategien

Die Forex-Marktstrategie besteht aus einer Reihe von Regeln und Algorithmen, nach denen auf dem Markt gehandelt wird. Dieses Regelwerk beschreibt die Bedingungen, unter denen Transaktionen geöffnet oder geschlossen werden. Die Strategie kann einen Algorithmus zum Platzieren von Stop-Loss- und Take-Profit-Aufträgen, zum Geldmanagement usw. enthalten.

Abhängig davon, welche Handelstools ein Händler verwendet, können Sie die Strategien bedingt in folgende Bereiche unterteilen:
FxGen Indikatorstrategien. Hier spielen Forex-Indikatoren die Hauptrolle. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Strategie nicht mehr rentabel ist, da die Einstellungen der Indikatoren nicht mehr relevant sind. Eine Optimierung einer solchen Strategie ist möglich, muss jedoch durchgeführt werden.
FxGen Basierend auf Kerzen und grafischer Analyse. Diese Forex-Strategien basieren auf grafischen Konstruktionen und Preisaktionsmustern. Es wird im Laufe der Zeit nicht veraltet, da die technische Analyse eines der wichtigsten leistungsstarken Werkzeuge eines Händlers ist.
FxGen Nachrichtenstrategien: Der Handel versucht, Preisbewegungen nach Pressemitteilungen zu erfassen. Das heißt, der Händler handelt mit Impulsbewegungen von Quotes.

Beachten Sie bei der Auswahl (wir achten besonders auf Anfänger), dass selbst die effektivsten Handelsstrategien unrentabel sein können, wenn der Händler nicht alle Regeln zu 100% befolgt. Es ist natürlich notwendig, Ihre eigenen Vorlieben zu berücksichtigen und sich nicht vom Ergebnis des Strategietests oder dem Feedback anderer Händler leiten zu lassen.

Um Ihre effektive Strategie zu entwickeln, müssen Sie sie mit neuen Analyse- oder Nachrichtendaten sowie Expertenprognosen in diesem Bereich sichern.